Gelenksbeschwerden können mit der Akupunktur gut gelindert werden. Tuina-Massage aber auch die Chinesischen Arzneien sind ebenfalls sehr wirksam.

Fussverstauchung

Eine Verstauchung ist eine Überdehnung oder Verletzung der Bänder oder Gelenkkapsel. Sie kann manchmal Wochen brauchen, bis sie geheilt ist. Es kommt auch vor, dass Monate danach noch manchmal ein Unwohlsein oder ein Ziehen spürbar sind.
Die Akupunktur kann den Heilungsprozess entscheidend beschleunigen. In den meisten Fällen sind innerhalb ein paar Sitzungen die Beschwerden gelindert. Je kurzfristiger die Behandlung nach einer Verstauchung stattfindet, umso schneller verschwinden die Beschwerden.

Ischialgie (oder Ischiassyndrom)

Ischiasschmerzen sind Schmerzen die im Versorgungsgebiet des Ischiasnervs auftreten. Diese strahlen in das Bein aus, eventuell bis zum Fuss.
Sie können durch eine Nervenwurzelkompression entstehen (Ischialgie), werden aber auch durch Muskelverspannungen (wie beim Piriformis-Syndrom) oder andere Qi-blockaden verursacht.
Die Diagnose muss entsprechend gestellt werden, damit die Behandlung die Ursache der Schmerzen angeht. Die Akupunktur kann bei Ischiasschmerzen zu einer guten Linderung der Beschwerden führen. Bei stärkeren Schmerzen sind Chinesische Arzneien ebenfalls hilfreich.

Knieschmerzen

Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen haben.
Die Akupunktur hat sich in der Linderung der Knieschmerzen ebenfalls bewährt.

Ischias